StartseiteDie KlinikAktuelles

Lockerungen des Besuchsverbots ab 01.06.2021

Besuchszeitraum täglich von 15:00 - 19:00 Uhr. Pro Patient darf ein Besucher für 1 Stunde pro Tag zu Besuch kommen (sogenannte 1-1-1 Regel).
Geltende Voraussetzungen:
Negativer Antigen-Test (max. 24 Std. alt) oder PCR-Test (max. 48 Std. alt), Tests sind vom Besucher mitzubringen.
Bei zweimal geimpften Besuchern: Vorlage des Impfausweises.
Bei genesenen Corona-Patienten: positiver PCR-Test vom Zeitraum der Erkrankung und Nachweis der Erstimpfung.

Ohne eine dieser Voraussetzungen ist ein Besuch nicht möglich. Die Luca-App kann verwendet werden.

Informa­tionen zum Coronavirus

Wir bitten um Beachtung

Informieren Sie sich über unsere aktuellen Richtlinien bezüglich des Coronavirus.

Neue Telefon­nummern

durch unsere neue Telefonanlage

Es erfolgt eine Änderung unserer bisherigen Telefonnummern. Die neuen Kontaktdaten finden Sie bei der jeweiligen Fachabteilung hier auf unserer Homepage. Außerdem haben wir für Sie hier die wichtigsten Telefonnummern zum Ausdrucken zusammengestellt.

Aktuelle Presseartikel über die Klinik Kitzinger Land

Kooperation im Kampf gegen resistente Keime

Die Klinik Kitzinger Land kooperiert im Bereich der sinnvollen und sparsamen Verordnung von Antibiotika mit der Uniklinik Würzburg. Sehen Sie hier den Beitrag des Bayerischen Rundfunks dazu.

Interview mit unserer Klinikseelsorgerin Monika Oestemer

Monika Oestemer ist als Klinikseelsorgerin in Kitzingen in besonderen Situationen für die Patienten und ihre Angehörigen da. Lesen Sie hier das Interview

Gemeinsam gegen Antibiotikaresistenzen

Das Uniklinikum Würzburg wird künftig die Klinik Kitzinger Land bei der leitliniengerechten Antibiotikaanwendung unterstützen.

Klinik Kitzinger Land fühlt sich gut gerüstet für die zweite Welle

Der Sommer wurde genutzt, um sich mit neuer Ausrüstung für die Intensivstation einzudecken. Dennoch bleibt eine Sorge: Die Personaldecke ist eng.

Finanzierung von Kliniken: Es krankt am System

Die Vorstände der Klinik Kitzinger Land erklären, warum immer mehr Krankenhäuser in Deutschland schließen müssen – und nehmen die Politik in die Pflicht.

Forderung der Klinikmitarbeiter: Mehr Lohn, mehr Personal

Die Beschäftigten der Klinik Kitzinger Land nutzen eine „aktive Mittagspause“, um auf ihre Wünsche aufmerksam zu machen. Schnell wird klar: Das Problem liegt im System.

Klinik-Chefarzt warnt: "Wenn Covid-19 und die Grippe zeitgleich auftreten, wird es problematisch"

Dr. Volker Fackeldey ist Chefarzt der Gefäß- und Viszeralchirurgie an der Klinik Kitzinger Land. Der Mediziner appelliert an die Geduld und Vernunft der Menschen im Umgang mit Corona und empfiehlt allen, sich gegen die Grippe impfen zu lassen.

Klinik will Anlaufstelle für Volkskrankheiten bleiben

Bei Finanzen und Patienten sieht sich die Klinik Kitzinger Land trotz Corona auf gutem Weg. Die Klinikverantwortlichen wollen das Haus entwickeln und die Geburtshilfe erhalten.

Kitzinger Klinik zieht Corona-Zwischenbilanz

Das Kreiskrankenhaus berichtet vom schwierigen Umgang mit der Pandemie. Derweil meldet das Landratsamt eine Neuinfektion in Prichsenstadt. Die aktuelle Übersicht.

Neuer Chefarzt an der Klinik Kitzinger Land

Ein "hörendes Herz für Patienten, deren Angehörige und für Mitarbeiter", das ist der Wunsch des scheidenden Chefarztes für Innere Medizin für den Schwerpunkt Gastroenterlogie der Klinik Kitzinger Land, Dr. Ulrich Dreher, an seinen Nachfolger Dr. Lars Langeloh.

Finanzielle Unterstützung für die Hebammen

Freudige Nachrichten für die Hebammen an der Klinik Kitzinger Land: Landrätin Tamara Bischof konnte ihnen einen Förderbescheid für die Unterstützung ihrer Arbeit überreichen.

Klinik Kitzinger Land stellt neuen Gefäßchirurgen vor

Verstärkung im Bereich Gefäßchirurgie für die Klinik Kitzinger Land: Wail Al Ahmad unterstützt seit 1. Juli das Team um Volker Fackeldey.

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Beratungsstelle bei Vergiftungen

089 19240

Bereitschaftsdienst

116117

Zur Seite der Zentralen Notaufnahme

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Beratungsstelle
bei Vergiftungen

089 19240

Nummer des Bereitschaftsdiensts

116 117

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Zur Seite der Zentralen Aufnahme

Wegweiser

Platzhalter

Wichtige Kontakte

Empfang

09321 704-0

Anmeldung/ Aufnahme

09321 704-1111

Patienten­verwaltung

09321 704-4440 und -4441

Patienten­fürsprecherin

09321 704-4450

Sozialdienst

09321 704-4301 und -4302

Qualitäts- und Beschwerde­management

09321 704-4412

Suche