Brustkrebszentrum

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Therapie- und Ergebnisqualität der zunehmend komplexen und individuellen Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Brustkrebs rasant gestiegen. Es besteht ein hoher Anspruch an Dokumentation, Messbarkeit und Transparenz therapeutischer Qualität. Die Deutsche Krebsgesellschaft DKG hat hierzu strenge Anforderungen erstellt, deren Einhaltung und Umsetzung durch eine Zertifizierung bestätigt werden können. Wir haben das Ziel, unser Zentrum im Sommer 2024 zertifizieren zu lassen. Wichtige Kriterien stellen die fachliche Expertise inklusive fortlaufender praktischer Qualifikationsnachweise und kontinuierliche Fort- und Weiterbildung aller an der Diagnostik und Therapie beteiligten Ärztinnen und Ärzte und nichtmedizinischer Mitarbeiter:innen dar. Sowohl unser Chefarzt und Leiter des Brustkrebszentrums Herr Dr. med. Andreas Cramer als auch unser stellvertretender Leiter Herr Felix Mauz wurden an der europäischen Akademie für Senologie in Düsseldorf/Mailand ausgebildet:

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Beratungsstelle bei Vergiftungen

089 19240

Bereitschaftsdienst

116117

Zur Seite der Zentralen Notaufnahme

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Beratungsstelle
bei Vergiftungen

089 19240

Nummer des Bereitschaftsdiensts

116 117

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Zur Seite der Zentralen Aufnahme

Wegweiser

Platzhalter

Wichtige Kontakte

Empfang

09321 704-0

Notaufnahme

09321 704-1111

Elektive Terminvergabe

09321 704-1000

Patienten­verwaltung

09321 704-4440 und -4441

Patienten­fürsprecherin

09321 704-4450

Sozialdienst

09321 704-4301 und -4302

Qualitäts- und Beschwerde­management

09321 704-4412

Suche