StartseiteGesund bleibenKrankenhauslauf

Kranken­hauslauf

Sei dabei beim 18. Kitzinger Krankenhauslauf 2022

Herzlich willkommen auf den Seiten zum Kitzinger Krankenhauslauf. Die Veranstaltung findet traditionell am ersten Freitag im Juli statt.

Du findest hier Infos über die Geschichte des Laufs, die Strecke, Ergebnisse und natürlich viele Bilder.

Wir freuen uns schon heute, Dich beim 18. Lauf begrüßen zu dürfen! Der Erlös des Krankenhauslaufs geht zu 100% an den Förderverein der Klinik Kitzinger Land Wir freuen uns schon jetzt auf eure Teilnahme! 

Kontakt Philipp Zabel Tel: 09321 704-1412 Fax: 09321 704-1449 E-Mail: laufgruppe@k-kl.de

Projekt 6,9

Lauftraining für Anfänger und Wiedereinsteiger

Die dritte Auflage des Projekt 6,9 im Herbst 2021 ist beendet. Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer! Es hat sehr viel Freude gemacht, euren Spaß und eure Fortschritte während des Kurses zu sehen! Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Projekt 6,9 geben. Dann wieder im Frühjahr mit dem Ziel Krankenhauslauf 2022! Ich freue mich auf euch!

Ausschreibung

Der 18. Kitzinger Krankenhauslauf wird voraussichtlich am Freitag, den 1. Juli 2022 stattfinden. Die Ausschreibung wird zu gegebener Zeit an dieser Stelle veröffentlicht.

Strecke

Der 6,9 km lange Rundkurs beginnt an der Klinik Kitzinger Land und verläuft auf der Höhe in Richtung GWF. Dann geht es bergab nach Buchbrunn und von dort auf dem Fahrradweg in Richtung Kitzingen. Kurz vor Kitzingen führt die Strecke durch die Flur bergauf wieder zurück zum Krankenhaus.

Historie

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Krankenhauses in Kitzingen hatten einige laufbegeisterte Mitarbeiter der Klinik die Idee, einen Volkslauf rund um das Krankenhaus in Kitzingen zu organisieren. Neben ambitionierten Läufern sollten Mitarbeiter der eigenen Klinik, Teilnehmer aus anderen Kliniken, Kinder und Jugendliche wie auch Patienten für die Laufidee gewonnen werden. Ca. 400 Teilnehmer waren im Jahr 2002 auf der Strecke, der Rundkurs in den Weinbergen bis nach Buchbrunn und zurück erwies sich als ideal. Seither zählen Patienten (z. B. die Koronarsportgruppe), Schulen (die Vorreiterrolle hat die Staatliche Realschule Kitzingen in den letzten Jahren übernommen), Nordic Walker, das breite Publikum wie auch laufbegeisterte Sportler ebenso zu den regelmäßigen Teilnehmern des Laufes wie Kolleginnen und Kollegen aus benachbarten Kliniken oder Gesundheitseinrichtungen. Von 2002 bis 2016 fand der Lauf unter der Federführung von Chefarzt Dr. Wolfgang Karmann statt. Seit dem Jahr 2017 ist die Organisation des Laufes auf Philipp Zabel und sein Team übergegangen.

Sponsorenliste 2019

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren:
Hauptsponsor Sparkasse Mainfranken Würzburg

Weitere Sponsoren: AOK, Würzburg Baumwipfelpfad Steigerwald, Ebrach Body Power, Kitzingen Buchhandlung Schöningh, Kitzingen Casa Italiana, Kitzingen DRAI Consult, Schweinfurt EDEKA ESPiCO, Rödelsee Frankonia Hören Sehen, Kitzingen Geschenkewelt, Kitzingen Iglhaut GmbH, Marktbreit Inge Döblinger, Fröhstockheim Landratsamt Kitzingen OCW Orthopädie Chirurgie Würzburg Optik Herbach, Kitzingen Praxis für Physiotherapie Christian Pfaff, Kitzingen ReAlive, Karlstadt Restaurant Akropolis, Kitzingen REWE Roppelt, Kitzingen Rhön-Sprudel Sport Matthaei, Kitzingen Sport Mayer, Kitzingen Teehaus Veeh, Kitzingen Teeladen Heimerl 's, Kitzingen Weingut Karl Meyer, Rödelsee Zweirad Weissenseel, Volkach Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Helfern des Krankenhauslaufs!

Bilder vom Krankenhauslauf

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Beratungsstelle bei Vergiftungen

089 19240

Bereitschaftsdienst

116117

Zur Seite der Zentralen Notaufnahme

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Beratungsstelle
bei Vergiftungen

089 19240

Nummer des Bereitschaftsdiensts

116 117

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Zur Seite der Zentralen Aufnahme

Wegweiser

Platzhalter

Wichtige Kontakte

Empfang

09321 704-0

Anmeldung/ Aufnahme

09321 704-1111

Patienten­verwaltung

09321 704-4440 und -4441

Patienten­fürsprecherin

09321 704-4450

Sozialdienst

09321 704-4301 und -4302

Qualitäts- und Beschwerde­management

09321 704-4412

Suche