StartseiteMedizin & PflegeAbteilungenZentrale AufnahmeZentrale Elektive Aufnahme (ZEA)

Zentrale Elektive Aufnahme (ZEA)

Melden Sie sich bitte am Schalter der Zentralen Elektiven Aufnahme (ZEA) zu der genannten Zeit.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung in der Zeit von 12:30 und 13:00 Uhr und außerhalb der Sprechzeiten nicht besetzt ist.

Nach einem kurzen Abgleich des Termins bekommen Sie ein Ticket ausgehändigt, mit dem Sie aus dem Wartezimmer heraus über ein Patientenleitsystem aufgerufen werden.

Die erste Station wird die Administrative Aufnahme sein. Diese eher bürokratische Stelle sorgt dafür, dass all Ihre Dokumente zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle sind – bis zum Entlassbrief an Ihren Hausarzt. 

Hierfür sind folgende Unterlagen nötig, die wir Sie bitten mitzubringen:

  • Einweisung
  • Medikamentenplan inkl.
  • Medikamentenpässe (z.B. Marcumar-Ausweis)
  • Arztbriefe
  • ggf. bereits ausgefüllte Aufklärungsbögen
  • Versichertenkarte
  • CD mit Voruntersuchungen (Röntgenbilder, CT, MRT)

Hier können Sie auch Ihre Wünsche über Wahlleistungen angeben, denen wir nach Verfügbarkeit gerne nachkommen.
Als nächstes werden Sie von FachärztInnen der entsprechenden Abteilungen in einem unserer acht ansprechenden Untersuchungsräume behandelt und/oder Beratungs- und Aufklärungsgespräche mit Ihnen geführt. Ebenso finden hier Basisuntersuchungen wie eine EKG-Ableitung oder Blutentnahme und weiterführende Untersuchungen wie z.B. Ultraschall statt. Wir nehmen uns für Ihr Anliegen Zeit, so dass Sie mit allen notwendigen Informationen gut auf die nächsten Schritte vorbereitet sind – ohne Stress und Angst.

Falls Sie einmal später in ein Behandlungszimmer gerufen werden als ein/e PatientIn, der kürzer im Wartezimmer sitzt, kann dies daran liegen, dass Sie einer anderen Fachabteilung zugeordnet sind. Der Aufruf findet nach Abteilung getrennt statt, d.h. ein Ticket mit einer niedrigeren Nummer kann nach einer höheren Nummer folgen. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Team.

Auch wenn Sie nicht alleine bzw. nur mit Hilfe mobil sind, helfen wir Ihnen natürlich gerne, damit Sie unsere Räumlichkeiten gut erreichen können. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Sind alle notwendigen Untersuchungen und Verwaltungsangelegenheiten abgeschlossen, begleitet Sie unser Service bei Bedarf auf Ihre zugewiesene Station oder wir besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Beratungsstelle bei Vergiftungen

089 19240

Bereitschaftsdienst

116117

Zur Seite der Zentralen Notaufnahme

Im Notfall

NOTARZT / FEUERWEHR

112

Beratungsstelle
bei Vergiftungen

089 19240

Nummer des Bereitschaftsdiensts

116 117

Zentrale Notaufnahme

09321 704-1111

Zur Seite der Zentralen Aufnahme

Wegweiser

Platzhalter

Wichtige Kontakte

Empfang

09321 704-0

Anmeldung/ Aufnahme

09321 704-1111

Patienten­verwaltung

09321 704-4440 und -4441

Patienten­fürsprecherin

09321 704-4450

Sozialdienst

09321 704-4301 und -4302

Qualitäts- und Beschwerde­management

09321 704-4412

Suche