Presse

Gute Qualität in der Geburtshilfe der Klinik Kitzinger Land - Dokumentationsfehler führt zu Fehlinterpretation

Ende Oktober hat der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen (GBA) erste Auswertungen des "Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen" (IQTIG) öffentlich gemacht. Dabei wurden neben der Geburtshilfe auch bei gynäkologischen Eingriffen und der Mammachirurgie sog. Qualitätsindikatoren erfasst und ausgewertet.
Ergebnis: bezogen auf das gesamte Bundesgebiet wurde die Qualität in 73 Kliniken in den oben genannten Bereichen (Geburtshilfe/Gynäkologische Eingriffe – Mammachirurgie) mit unzureichend bewertet.
Für den Bereich der Geburtshilfe wurde hier auch die Klinik Kitzinger Land auffällig.
Zu den Pressemitteilungen in SPIEGEL-ONLINE (12.11.2018), MainPost (14.11.2018) sowie des Deutschen Ärzteblatts (DÄ 45/2018) nehmen wir hiermit wie folgt Stellung:

Kooperation der Klinik Kitzinger Land mit der Epilepsieberatung Unterfranken

Die Epilepsieberatungsstelle Unterfranken freut sich sehr mit der Klinik Kitzinger Land einen kompetenten Kooperationspartner in der ergänzenden Versorgung epilepsiekranker Menschen und deren Angehörigen gefunden zu haben! Ab August werden in den Räumlichkeiten des Krankenhauses Kitzingen in regelmäßigen Abständen Außensprechstunden der Epilepsieberatung Unterfranken stattfinden. Start der Beratung  ist Montag, der 17.08.2015 von 13 bis 17 Uhr. Weitere Termine werden regelmäßig über die Epilepsieberatungsstelle bekannt gegeben.

Kommt gut an:

Im Juni startete der Personalrat der Klinik eine „wohltuende“ Aktion: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Kitzinger Land ein persönliches Gutscheinheft mit Rabatten und Gutscheinen. Alle Gutscheine zielen direkt auf das gesundheitliche Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ob Fitnessschnuppern, Freizeitaktivitäten mit der Familie oder Rabatte bei heimischen Bio- und Obstbauern. Die Idee dahinter: Allen Klinikmitarbeitern etwas bieten, um die steigenden Belastungen im Arbeitsalltag ausgleichen zu können.

Schnelligkeit steigert Heilungschancen beim Schlaganfall

Die Referenten: (v.l.n.r.) Dr. Franz Weilbach, Chefarzt der Neurologie, Klinik Bavaria, Bad Kissingen; Dr. Regine Rieß, Neurologin, Klinik Kitzinger Land; Christina Dümler-Karwath, Pflegeteam Intensivstation, Stroke Unit; Prof. Dr. Arnd Dörfler, Abteilung für Neuroradiologie, Universitätsklinikum Erlangen und Chefarzt Dr. Wolfgang Karmann (Abteilung für innere Medizin).

195 Jahre den Menschen im Mittelpunkt

195 Jahre den Menschen im Mittelpunkt

Ehrung und Abschied:  Andrea Werner (hinten links) und Ingrid Salzgeber (hinten rechts) beendeten ihre Dienstzeit. Julia Beck, Regina Oechsner, Dr. Olaf Ring, Simone Popp und Ingrid Rügamer-König feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum (v.l.n.r).

Klinik Kitzinger Land ehrt und verabschiedet Mitarbeiter

10. Kitzinger Diabetiker-Tag

16.04.2016 in der Klinik | 9.15 bis 15.00 Uhr

In der Diabetes-Therapie nimmt die körperliche Bewegung einen wichtigen Platz ein. Im Alltag scheitert ein Umsetzen oft an Motivationsbarrieren. Daher liegt an diesem Tag der Schwerpunkt auf neuen Therapiekonzepten & Strategien mit Schwerpunkt Bewegungstherapie. Wie wird die Motivation verbessert? Auch diese Frage soll am Diabetiker-Tag beantwortet werden. Wir laden Sie herzlich ein!