Informationen zum Datenschutzbeauftragten

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Datenschutzbeauftragten an der Klinik Kitzinger Land!


 

Der Datenschutz im Krankenhaus ist enorm wichtig, ...

...... da hier besonders sensible Daten erhoben und gespeichert werden. Die Klinik Kitzinger Land unternimmt deshalb eine Vielzahl von Maßnahmen, zum Schutze von Patienten- sowie Mitarbeiterdaten und sieht den Datenschutz als Kernbereich sämtlicher Tätigkeiten im Krankenhaus.

Betroffene Personen haben nach Kapitel 3 der DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung) Datenschutzrechte. Das bedeutet, Sie können Auskunft über die gespeicherten Informationen und über den Zweck der Verarbeitung verlangen. Sie haben einen Anspruch auf die Korrektur falscher Daten. Sie können außerdem verlangen, dass rechtswidrig gespreicherte oder nicht mehr erforderliche Daten gelöscht werden.

Datenschutz folgt bestimmten Grundprinzipien. Eines davon: Keine Datenverarbeitung ohne Erlaubnis! Eine solche Erlaubnis kann durch Gesetz oder durch die Einwilligung der betroffenen Person erfolgen. Eine Einwilligung kann grundsätzlich widerrufen werden. Ein weiterer Grundsatz ist die Zweckbindung: Daten sollen nur für definierte Zwecke erhoben und verarbeitet werden. Auch muss die Datenverarbeitung verhältnismäßig sein. Für das Krankenhaus bedeutet dies, dass nur die Daten verarbeitet werden dürfen, die zur Behandlung notwendig sind. Werden darüber hinaus Daten erhoben, so muss das Einverständnis des Betroffenen vorliegen. (Auszüge des Textes wurden vom Landesamt für Datenschutz übernommen)

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie Sich bitte an die Datenschutzbeauftragte der Klinik Kitzinger Land.


Kontaktadressen zum Datenschutz


Informationen zur Videoüberwachung