Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie

Zentrum für Minimal-Invasive Chirurgie

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie der Klinik Kitzinger Land!
 

Liebe Patientinnen und Patienten,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Klinik. Die Abteilung für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie versorgt operativ jährlich mehr als 2.000 Patienten. Die Schwerpunkte liegen dabei in der Chirurgie des Bauchraumes, insbesondere bei bösartigen Erkrankungen, Erkrankungen des Enddarms, der Schilddrüse sowie der Bauchwandbrüche ("Hernien"). Als Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft nehmen wir uns gern dem Tabuthema der Stuhlinkontinenz an. Ergänzt wird das Spektrum unserer Abteilung durch die Kooperation mit Gefäß- und Wiederherstellungschirurgen. Eine weitere Zusammenarbeit mit der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der Universität Würzburg ermöglicht insbesondere die Entfernung von Lungenmetastasen.

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Sie über unser Team, unsere medizinischen Schwerpunkte und getroffene Maßnahmen zur externen und internen Qualitätssicherung informieren. Die Qualität unserer Arbeit, Ihr Vertrauen und Ihre Zufriedenheit sind die maßgeblichen Pfeiler und Ansporn unserer Tätigkeit. Hierzu steht uns modernste apparative Ausstattung zur Verfügung, die menschliche Zuwendung zum Patienten steht jedoch im Vordergrund.

Die Qualität unserer Arbeit wurde von Fachgesellschaften überprüft und zertifiziert. Wir erhielten die Zertifikate als Kompetenz-Zentrum für Koloproktologie, Minimal-Invasive Chirurgie und als zweite Klinik in Deutschland für Hernienchirurgie. Seit 2010 sind wir Hospitationszentrum für minimal-invasive Hernienchirurgie.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch für weitere Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Dr. Volker Fackeldey
Chefarzt der Abteilung